KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis


 

 


Martin Muser
– Kannawoniwasein!
Montag, 13.05.2019, 9.00 Uhr sowie 11.00 Uhr

Stadtbibliothek Heilbronn

Kannawoniwasein! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die „Tzitti“ kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern – und richtig dicke Freunde werden. So spannend wie „Emil und die Detektive“ und so cool wie „Tschick“.

Martin Muser ist freier Autor, Dramaturg und Dozent und lebt in Berlin. Neben Drehbüchern für das deutsche Fernsehen schreibt er besonders gerne Kinderbücher. Für sein hochgelobtes Debüt „Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften“ erhielt er mehrere Auszeichnungen.

Für die Klassenstufe 5

 


Claudia Praxmayer – Bienenkönigin
Mittwoch, 15.05.2019, 9.00 Uhr sowie 11.00 Uhr
Stadtbibliothek Heilbronn

„In meiner zitternden Handfläche liegt, matt in der Sonne schimmernd, eine nachtschwarze Biene.“
Doch jenes unheimliche Wesen, das Mel eines Tages vor dem Bienenstock im Garten ihrer WG findet, ist keine der samtigen Bienen, die sie so liebt. Ganz im Gegenteil: Es ist eine tödliche Miniatur-Drohne, die es offensichtlich auf ihre lebenden „Artgenossen“ abgesehen hat. Nur, wer würde die ohnehin bedrohten Bienenvölker um San Francisco ausrotten wollen? Mel und ihre vier WG-Freunde sind entsetzt und beginnen nachzuforschen. Und ihre Ermittlungen führen sie unversehens mitten hinein in eine hochbrisante Verschwörung ...

Die gebürtige Salzburgerin Claudia Praxmayer ist studierte Biologin. Sie arbeitet in München als selbstständige PR-Beraterin und Autorin mit dem Schwerpunkt Medizin/Naturwissenschaft und hat bereits mehrere Ratgeber und Sachbücher veröffentlicht. Als aktives Mitglied des NABU Deutschland engagiert sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich Artenschutz und setzt sich für bedrohte Tierarten ein.

Für die Klassenstufen 8 – 9




Adriana Popescu – Mein Sommer auf dem Mond
Montag, 20.05.2019, 9.00 Uhr sowie 11.00 Uhr
Stadtbibliothek Heilbronn

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört. Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...
... und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ....

Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, bevor sie als freie Redakteurin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und City-Blogs schrieb. Im Jahr 2012 gelang ihr mit selbstverlegten E-Books der große Durchbruch als Schriftstellerin. „Mein Sommer auf dem Mond“ ist bereits der dritte Jugendroman der in Stuttgart lebenden Autorin.

Für die Klassenstufen 9 – 10

 


Manfred Theisen – Medienkompetenz in Zeiten von Fake News
Freitag, 24.05.2019, 9.00 Uhr sowie 11.00 Uhr
Stadtbibliothek Heilbronn

Suchmaschinen und Soziale Netzwerke wie Google, YouTube oder Instagram gehören heute ganz selbstverständlich zu unserem Alltag. Man kann sich rund um die Uhr informieren, sich mit seinen Freunden austauschen sowie eigene Fotos, Erlebnisse und Ideen posten. Bei der Recherche im Netz sind seriöse Angebote aber oft schwer zu unterscheiden von Werbung, manipulierten oder falschen Beiträgen – die Gefahr, sich in Filterblasen zu verlieren oder auf Fake News und unechte Profile hereinzufallen, ist groß. Das Buch aus der beliebten „Nachgefragt“- Reihe gibt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Welt der Medien,vermittelt wertvolle Tipps zum richtigen Umgang mit ihnen und wird vom Autor mit vielen Bezügen zum Medienalltag der Schüler vorgestellt.

Manfred Theisen studierte Germanistik, Anglistik und Politik, forschte zwei Jahre für das Innenministerium in der Sowjetunion und arbeitete als leitender Redakteur einer Tageszeitung. Seit 2000 ist er freier Autor und lebt mit seiner Familie in Köln. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.

Für die Klassenstufen 7 – 8

 

Anmeldung bei Frau Ganßer unter Telefon 07131 56-3790 oder E-Mail.
Eintritt frei