KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Coverbild Theodor Heuss

Lesung

Hochverehrter Herr Bundespräsident! Der Briefwechsel von Theodor Heuss mit der Bevölkerung 1949–1959

Mittwoch, 22. Februar, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek im K3

Als Theodor Heuss am 12. September 1949 zum ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt wurde, rückte er plötzlich in das Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Nur wenige Jahre nach Kriegsende erreichten ihn von nun an täglich hunderte von Briefen aus der Bevölkerung, die wichtige Themen der Nachkriegsgesellschaft zwischen Restauration und Neubeginn ansprachen. Dieser Briefwechsel zwischen der Bevölkerung und ihrem Bundespräsidenten eröffnet eindringlich ein Panorama deutscher Nachkriegsbefindlichkeiten. Seine zahlreichen persönlichen Antwortschreiben waren freundlich und verbindlich im Ton, voller Humor und Ironie, bisweilen belehrend und pädagogisch, gelegentlich aber auch kämpferisch und grob, wenn er sich angegriffen fühlte.

Die Zuschriften aus der Bevölkerung und die Antworten des Bundespräsidenten werden gelesen von Dr. Ernst Wolfgang Becker (stv. Geschäftsführer der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus) und Götz Schneyder (Sprecher und Dozent an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart).

Ort:Stadtbibliothek im K3
Adresse:Berliner Platz 12
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:5,- Euro
Zielgruppe:Erwachsene