KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Marion Poschmann

„Autor im Gespräch"

Autorin im Gespräch: Marion Poschmann

Donnerstag, 30. November, 20.00 Uhr
Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn

Es begann schon vor ihrem Debüt mit dem Roman „Baden bei Gewitter“. Seit 2000 verging kaum ein Jahr, in dem Marion Poschmann nicht mindestens einen Literaturpreis oder ein Stipendium bekommen hätte – etwa den Peter-Huchel-Preis, den Wilhelm Raabe-Literaturpreis oder den Düsseldorfer Literaturpreis. Seit dem vergangenen Jahr ist sie Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz, seit diesem Jahr Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Marion Poschmann ist eine der großen deutschen Schriftstellerinnen, deren Innovationskraft und Modernität freilich nicht immer auf den ersten Blick erkannt wird. Poschmanns Texte lehren uns, Vertrautes neu zu sehen. Ihr zweiter Gedichtband „Grund zu Schafen“ war bahnbrechend für eine neue deutsche Naturlyrik. In ihrem Roman „Sonnenposition“ konfrontiert sie den Anspruch totaler Rationalität mit der Undurchschaubarkeit des Menschen und seiner Handlungen. Ihr neuer Roman „Die Kieferninsel“ kreist um einen Forscher, der nachts träumt, seine Frau betrüge ihn. Um Abstand zu gewinnen, setzt er sich ins nächstbeste Flugzeug nach Japan. In Japan fallen ihm nicht nur Reisebeschreibungen in die Hände, die den Anblick des Mondes über den Kieferninseln in den höchsten Tönen preisen, er stößt auch auf einen Studenten, der mit einem Handbuch für Selbstmörder unterwegs ist. Was macht das Leben aus? Was macht es lebenswert? Mit großer Leichtigkeit verhandelt Marion Poschmann wahrhaft existenzielle Fragen.
Gesprächspartner: Wolfgang Niess, SWR

Veranstalter:In Kooperation mit dem Theater Heilbronn und dem SWR Studio Heilbronn
Ort:Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn
Adresse:Berliner Platz 1
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:7,-/5,- Euro
Anmeldung:Eintrittskarten an der Theaterkasse
Zielgruppe:Erwachsene