KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Emma Lazarus

Vortrag

Jüdisch-amerikanische Literatur

Freitag, 2. Februar, 19.30 Uhr
Volkshochschule im Deutschhof

Von Emma Lazarus bis Jonathan Safran Foer

Amerika war besonders für die Juden, die in Europa rechtlich nicht gleichgestellt waren, immer das Land der Freiheit. Emma Lazarus, die als Begründerin der jüdisch-amerikanischen Literatur gilt, drückte dies im Gedicht "The New Colossus" aus, das auf dem Sockel der Freiheitsstatue, eines der zentralen Symbole der USA, angebracht ist. Der Freiheitsgedanke bewegt bis heute die jüdisch-amerikanischen Schriftstellerinnen und Schriftsteller.
In einem Streifzug führt die Wuppertaler Amerikanistin Dr. Bettina Hofmann durch diese Literaturgeschichte. Die Schauspielerin Kathrin Becker liest Passagen von Emma Lazarus bis Jonathan Safran Foer und Gary Shteyngart.

Veranstalter:Kooperation mit der Volkshochschule Heilbronn
Ort:Volkshochschule im Deutschhof
Adresse:Kirchbrunnenstr. 12
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:5,- Euro
Zielgruppe:Erwachsene