KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Annette Pehnt

„Autor im Gespräch"

Autorin im Gespräch: Annette Pehnt

Donnerstag, 7. Juni, 20.00 Uhr
Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn

Bereits mit ihrem vielversprechenden Debüt „Ich muss los“, dem Roman um einen einzelgängerischen Jungen, wurde Annette Pehnt aufgrund ihrer sprachlichen Reife und Sicherheit als eine „fast erschreckend fertige Autorin“ bezeichnet.
In „Mobbing“ thematisiert sie den Konflikt eines Außenseiters mit seinem gesellschaftlichen Umfeld. Der Roman fand als Stück seinen Weg auf die Theaterbühne und wurde mit Tobias Moretti und Susanne Wolf in den Hauptrollen verfilmt.
Ihr „Chronik der Nähe“, eine Generationengeschichte um drei starke Frauen von 1945 bis in die Gegenwart, fand nahezu einhelliges Kritikerlob.

Neben Romanen und Erzählbänden veröffentlichte Annette Pehnt auch Kinderbücher. Mit dem „Bärbeiß“, einem bärenähnlichen, struppigen Wesen, einem Meister der schlechten Laune, hat sie eine Figur erschaffen, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen Freude machen kann.
Ins Surreale kippende Kurzgeschichten legte sie in ihrem „Lexikon der Angst“ vor. Die Form der kurzen Erzählung, immer auf der Suche nach dem Besonderen im Alltag, behält sie auch in ihrem zuletzt erschienenen „Lexikon der Liebe“ bei.
Im letzten Jahr erhielt Annette Pehnt den Kulturpreis Baden-Württemberg für ihre Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen in ihrem Werk.

Gesprächspartner: Wolfgang Niess

Veranstalter:In Kooperation mit dem Theater Heilbronn
Ort:Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn
Adresse:Berliner Platz 1
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:7,-/5,- Euro
Anmeldung:Eintrittskarten an der Theaterkasse
Zielgruppe:Erwachsene