KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Frank Wedekind

Schülerprojekt

Vom Werbetexter zum Skandalautor – zum 100. Todestag von Frank Wedekind

Mittwoch, 16. Mai, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek im K3

Wieso galt Frank Wedekind als enfant terrible der Kaiserzeit? Ein Bürgerschreck, der Theaterstücke, Moritaten u.a. verfasste, die damals das Publikum schockierten. Anhand ausgewählter dramatischer sowie lyrischer Texte, gemischt mit Biographischen, soll ein Bild des Autors Wedekind gezeichnet werden. Ein Autor, der die prüde Moral jener Jahre nicht nur auf der Theaterbühne, sondern auch im Simplicissimus oder im Kabarett anprangerte. Urteilen Sie selbst, ob seine Texte auch heute noch einen Skandal auslösen könnten.

Im zweiten Teil des Abends wollen die SchülerInnen während eines Büchermarktes aktuelle Romane kritisch beleuchten und mit den Besuchern darüber ins Gespräch kommen.

Veranstalter:Gestaltet wird der Abend vom Literaturkurs der JS2 der Richard-von-Weizsäcker-Schule in Öhringen.
Ort:Stadtbibliothek im K3
Adresse:Berliner Platz 12
74072 Heilbronn
Zielgruppe:Erwachsene