KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Birgit Vanderbeke

„Autor im Gespräch"

Autorin im Gespräch: Birgit Vanderbeke

Mittwoch, 20. März, 20.00 Uhr
Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn

Unsere Zukunft speist sich aus unserer Vergangenheit. Birgit Vanderbeke spürt in ihrem aktuellen autobiografischen Roman „Alle, die vor uns da waren“ den Fäden und Verbindungen zwischen den Generationen nach: Was bewog die eigene Großmutter, Ostende zu verlassen und ihrem 14-jährigen Sohn Gaston, der sich der deutschen Wehrmacht angeschlossen hatte, nach Deutschland zu folgen? Wie hielt sie, die nie wieder nach Belgien zurückkehrte, das Leben in der Fremde aus? Und wie können diese Erinnerungen in Zeiten, die erneut von Flucht und Vertreibung geprägt sind, Trost und Hilfe sein? Im abschließenden Teil ihrer beeindruckenden Roman-Trilogie umkreist Birgit Vanderbeke Fragen, die weit zurückführen und doch aktueller nicht sein könnten. „Ich freue mich, dass ich geboren bin“ (2016) und „Wer dann noch lachen kann“ (2017) bilden der Anfang der literarischen Spurensuche in der Vergangenheit.

Birgit Vanderbeke, geboren 1956 im brandenburgischen Dahme, lebt im Süden Frankreichs. Ihr umfassendes Werk wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis und dem Kranichsteiner Literaturpreis. „Das Muschelessen“ (1990) gehört mittlerweile zum literarischen Kanon.

Gesprächspartner: Wolfgang Niess

Veranstalter:In Kooperation mit dem Theater Heilbronn
Ort:Theater Heilbronn, BOXX Junges Theater Heilbronn
Adresse:Berliner Platz 1
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:7,-/5,- Euro
Anmeldung:Eintrittskarten an der Theaterkasse
Zielgruppe:Erwachsene