KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Felix Huby

Lesung und Gespräch

Felix Huby im Gespräch mit Rainer Moritz

Montag, 20. Mai, 19.00 Uhr
BUGA Heilbronn, Sonderfläche Fruchtschuppen

Findet wegen des Regens im Fruchtschuppenareal statt

In Felix Hubys drittem autobiografischen Roman „Spiegeljahre“ geht es um hochspannende und politisch brisante Themen, über die er als Journalist beim „Spiegel“ in den siebziger Jahren berichtete: den Atommüll-Skandal in Baden-Württemberg, die RAF, den Stammheim-Prozess, die Recherche, die zum Rücktritt des Ministerpräsidenten Hans Karl Filbinger führte. Manche Anekdote der „bleiernen Zeit“ kommt hier erstmals zur Sprache.

Felix Huby, bürgerlich: Eberhard Hungerbühler, war bis 1979 Journalist, zuletzt beim „Spiegel“. Seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller, Autor von Kinderbüchern, Kriminalromanen, Sachbüchern und zahlreichen „Tatorten“ mit Kommissaren Bienzle, Palü, Heiland und Schimanski. Er lebt in Berlin.

Das Gespräch führt Rainer Moritz, in Heilbronn geboren, Schriftsteller und Leiter des Literaturhauses Hamburg.

Ort:BUGA Heilbronn, Sonderfläche Fruchtschuppen
Adresse:Friedrich-Ebert-Brücke 1
74072 Heilbronn
Eintrittspreis:Mit BUGA-Eintrittskarte frei
Zielgruppe:Erwachsene