KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Stolpersteinverlegung

Gedenkveranstaltung

Stolpersteinverlegung

Montag, 1. Juli 2019, 09.00 Uhr
Kirchbrunnenstr. 9 1/2

Zur Erinnerung an die Opfer des Nazi-Regimes hat der Künstler Gunter Demnig das Projekt "Stolpersteine" ins Leben gerufen. Vor den letzten selbstgewählten Wohnort wird ein Stein mit Messingplatte, die die Lebens- und Sterbedaten der Person enthalten, eingearbeitet.
Mehr als 400 Namen umfasst die Liste der Opfer des NS-Terrors in Heilbronn. Die Opfer stammten aus allen Gesellschaftsschichten; sie waren in der Mehrzahl jüdischen Glaubens, aber der Terror des Naziregimes machte auch vor behinderten Menschen, politischen Gegnern und anderen Bevölkerungsgruppen wie Sinti und Roma nicht halt.

Am Montag, den 1. Juli werden weitere Steine verlegt und die Biografien vorgelesen. Die Begehung beginnt um 9 Uhr in der Kirchbrunnenstr. 9 1/2.

Die Auszubildenden der Stadtbibliothek nehmen aktiv an der Aktion teil. Sie haben über das Ehepaar Dora und Gustav Karlsruher recherchiert, für die um 9 Uhr 25 in der Karlstr. 37 Steine verlegt werden.
Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Ort:Kirchbrunnenstr. 9 1/2
Adresse:Kirchbrunnenstraße 9 1/2
74072 Heilbronn
Zielgruppe:Alle

stolpersteine-heilbronn.de
stolpersteine.eu