KontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Alexander Bertsch

Buchvorstellung

Alexander Bertsch: „Treibgut Mensch“

Montag, 17. Februar 2020, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek im K3

Paul Wehrung lernt Sharif kennen, einen syrisch-libanesischen Germanistikstudenten, und sie beginnen Gespräche über Vertreibung, Heimatverlust, Ausgrenzung und Neubeginn zu führen. Philosophische Positionen werden erörtert, über Befindlichkeiten unserer Gesellschaft, über die Menschenrechte oder über die Freiheit, frei zu sein wird reflektiert. Namhafte Vertreterinnen und Vertreter der Philosophie in Vergangenheit und Gegenwart kommen zu Wort, doch auch Geschichten und Schicksale zu Flucht und Vertreibung aus verschiedenen Zeiten werden erzählt. Ein Roman über Migration und Philosophie, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit – und ein Bekenntnis zur Demokratie und zu Europa.

Alexander Bertsch studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Musik in Tübingen und Stuttgart. Viele Jahre war der gebürtige Heilbronner Lehrer am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium in Heilbronn. Zuletzt erschienen: „Mörderische Ausgrenzungen“, Roman (2017).

Ort:Stadtbibliothek im K3
Adresse:Berliner Platz 12
74072 Heilbronn
Zielgruppe:Erwachsene