Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

FAQ

Die automatische Rückgabeanlage im K3 läuft weiter bis 12. August. Danach bitten wir Sie, die Medien so lange zu behalten, bis sie im September im Ausweichquartier entgegengenommen werden können. Das Ausweichquartier befindet sich auf dem Gelände der Dammschule, siehe Stadtplan.

Die Leihfristen aller Medien, die in der Stadtbibliothek im K3 entliehen wurden, werden automatisch verlängert.

Bitte beachten Sie: Medien aus dem K3 können nicht in den Stadtteilbibliotheken und in robi abgegeben werden.

Für alle Bestände, die vorher im K3 zu finden waren, wird nach der Sommerpause eine Ausleihe angeboten. Dieser Service nennt sich „Auswählen und Abholen“ und funktioniert so: Auswahl der Medien über den elektronischen Katalog und Abholen der Medien im Ausweichquartier. Eine telefonische Beratung wird eingerichtet sein.

Zur Abholung werden Sie per Mail benachrichtigt. Sie können auch jederzeit im Benutzerkonto nachsehen.

In der Zeit vom 1. Juli 2022 bis zur Eröffnung des Ausweichquartiers nach der Sommerpause können keine Vormerkungen und Anschaffungswünsche entgegengenommen werden. 

Auf dem Schulgelände der Dammschule steht ein kleines Containerdorf, siehe Stadtplan. Im mittleren Gang ist eine Abhol- und Rückgabestelle für Sie eingerichtet. Alles ist nur wenige Gehminuten vom K3 entfernt.

Bitte beachten Sie: Dort gibt es leider keine Parkplätze.

Wir benötigen etwas Zeit, um die Medien herauszusuchen. Daher ist die Abholung nicht sofort möglich. Wenn Sie sichergehen wollen, warten Sie die E-Mail-Benachrichtigung ab. Wenn Sie uns keine E-Mail-Adresse angegeben hatten, verschicken wir die Benachrichtigung per Brief. Ansonsten können Sie selbst im Benutzerkonto nachsehen, welche Titel bereits für Sie bereitstehen. 

Ihre Wunschtitel können Sie über unseren elektronischen Katalog heraussuchen. Dort ist auch eine thematische Suche möglich.

Nutzen Sie auch gerne unsere Stadtteilbibliotheken Böckingen und Biberach sowie unsere rollende Bibliothek robi. Diese dezentralen und mobilen Standorte gehören zur Stadtbibliothek Heilbronn und sind mit dem Bibliotheksausweis nutzbar. Dort finden Sie ein Medienangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, jedoch nur wenig Sachliteratur.

Digitale Medien können jederzeit genutzt werden. Über die Onleihe Heilbronn-Franken sind eBooks, eLearning sowie Hörbücher, Zeitschriften, Zeitungen und Sachfilme für Erwachsene, Jugendliche und Kinder jederzeit abrufbar.

Weitere digitale Möglichkeiten: Freegalmusic, Filmfriend, englischsprachige eBooks, Zeitungen, Zeitschriften, Datenbanken, Lexika und eLearning-Kurse.

Sachmedien der Stadtbibliothek im K3 sind über den Service „Auswählen und Abholen“ entleihbar (siehe oben).

Für die Auswahl eignen sich auch die erweiterte Suche und die Sachthemen-Übersicht.

Die zunehmende Bedeutung der Stadtbibliothek als Aufenthalts-, Lern- und Begegnungsort sowie neue Veranstaltungsformate stellen veränderte Ansprüche an die räumliche Gestaltung und an das Medien- und Programmangebot. 

Die Entwicklung der Medienlandschaft, der gesellschaftliche Wandel, die Ergebnisse von Umfragen und Beteiligungsformaten weisen zusammen betrachtet auf die sich ändernde Funktion der Bibliothek hin: Weg vom reinen Ausleihort, hin zum Ort des Lernens, der Kommunikation und Teilhabe.

Vor diesem Hintergrund hat der Heilbronner Gemeinderat im Oktober 2018 die bauliche Erweiterung und Modernisierung der Stadtbibliothek am Standort K3 beschlossen (vgl. Gemeinderatsdrucksache 271/2018, Erweiterung und Neukonzeption der Stadtbibliothek).

„Die Stadtbibliothek präsentiert ihr Angebot in einem attraktiven Gebäude mit einem design- und erlebnisorientierten Raumkonzept. Sie bietet hohe Aufenthaltsqualität. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Den Bedürfnissen unterschiedlicher Nutzergruppen (Nutzergenerationen) wird angemessen Rechnung getragen. Es gibt Flächen für individuelles, selbstgesteuertes Lernen, für Gruppenlernen, zum Lesen, Spielen, für Musik und für Kommunikation.“ (Quelle: Stadtkonzeption Heilbronn, Seite 150).

Die neue Stadtbibliothek wird für alle Heilbronn:innen ein attraktiver Ort sein und die aktive Teilnahme am städtischen Leben und seiner Gestaltung ermöglichen.

Aufgrund des Umfangs der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen ist ein Umbau im laufenden Betrieb der Stadtbibliothek nicht möglich.

Wir gehen momentan davon aus, dass die Stadtbibliothek im Herbst 2023 wieder an ihrem alten Standort im K3 eröffnet wird. Bis dahin bleibt das Ausweichquartier für die Medienausleihe und –rückgabe geöffnet.