Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Führungen, Lese- und Sprachförderung

Während des Umbaus der Stadtbibliothek im K3 finden dort keine Veranstaltungen statt. Stattdessen bieten wir Termine in den Stadtteilbibliotheken oder nach Absprache in den Schulen an. 

Sprechen Sie uns an!

Sprachförderung beginnt schon bei den ganz Kleinen. Das Erlernen der Sprache erfolgt durch Zuhören und aktives Sprechen. Schon Babys lieben Reime, Texte mit Rhythmus und Melodie, Lieder und Fingerspiele.

In der Gruppe Bücherzwerge haben Eltern und Kinder zusammen Spaß, singen und spielen. Außerdem werden regelmäßig Bücher und andere Medien für Eltern und Kinder vorgestellt.

Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen. Schon im Kindergartenalter wird somit die Grundlage dafür gelegt, dass Kinder später mehr Freude am Lesenlernen haben.

Gemütliches Vorlesen schafft positive emotionale Bindung zwischen Eltern und Kindern und bringt die Leidenschaft fürs Lesen nahe. Mit unseren Bilderbuchtipps finden Sie tolle und spannende Bücher, die Sie Ihrem Kind vorlesen können.

Das Grundschulalter bringt den schrittweisen Übergang vom Vorlesen zur eigenständigen Lektüre. Unser Maskottchen Lix der Luchs begleitet die Schulanfänger:innen beim gelungenen Lesestart.

Die Lesekompetenz legt den Grundstein für Medien- und Informationskompetenz. Zudem ist sie ein wichtiger Faktor für die weitere schulische Laufbahn. Mit unseren Angeboten wollen wir auf eine spielerische Weise den Zugang zum Lesen und zu Büchern erleichtern.

Wo finde ich geprüfte, verlässliche Informationen zu meinem Thema? Wie kann ich schnell und einfach im Bibliothekskatalog recherchieren? Was ist eine Datenbank und wie nutze ich diese? Welchen Internetseiten kann ich trauen und ist das gute alte Buch eigentlich immer die perfekte Quelle? Die Vorbereitung einer gelungenen GFS erfordert Insider-Know-how. Doch keine Panik: Als Lotsen im Informationsdschungel machen wir die Jugendlichen fit für selbstständige Themenrecherchen in Bibliothekskatalog sowie Internet. Darüber hinaus werden sie befähigt, Print- und Onlinequellen kritisch zu bewerten.

Aufgrund des Umbaus der Stadtbibliothek im K3 sind Schulungen vor Ort momentan leider nicht möglich. Was wir in der Zwischenzeit anbieten: Wir kommen zu Ihnen ins Klassenzimmer und vermitteln den Schüler:innen die oben genannten Inhalte im Rahmen einer Unterrichtsstunde.

Ansprechpartnerin: Frau Ganßer, Tel. 07131 56-3790 oder amelie.gansser@heilbronn.de

Zielgruppe: Seminarkurse an beruflichen und allgemeinbildenden Gymnasien

Inhalt: Das Ziel dieses 90-minütigen Recherchetrainings ist die selbstständige Recherche der Schülerinnen und Schüler im Bibliothekskatalog und in ausgewählten Datenbanken, z.B. in den Online-Pressearchiven oder in Munzinger Personen und Länder. Bei Bedarf kann eine kurze Einführung in die Fernleihe hinzugefügt werden.

Aufgrund des Umbaus der Stadtbibliothek im K3 sind Schulungen vor Ort momentan leider nicht möglich. Was wir in der Zwischenzeit anbieten: Wir kommen zu Ihnen ins Klassenzimmer und vermitteln den Schüler:innen die oben genannten Inhalte im Rahmen einer Unterrichtsstunde.

Ansprechpartnerin: Frau Lang, Tel. 07131 56-3278

Während des Umbaus im K3 finden dort leider keine Führungen statt. Wir freuen uns auf die Wiedereröffnung!

Zielgruppe: Interessierte Erwachsene (Gruppen ab 4 Personen)

Inhalt:  Ob für einen Kurs in der Erwachsenenbildung, einen Verein, für Familien und Freunde oder andere Interessierte: Gerne zeigen wir Ihnen unsere Angebote in der Stadtbibliothek im K3.
Auf Wunsch führen wir Sie in unseren Medienbestand, die Nutzung des Bibliothekskatalogs und die verschiedenen Datenbanken ein.
Dazu vereinbaren wir gerne eine individuelle Führung für Gruppen ab 4 Personen.
Diese dauert je nach vereinbartem Inhalt bis zu 90 Minuten.

Bitte beachten Sie auch die regelmäßige Online-Sprechstunde auf unserer Veranstaltungsseite.

Ansprechpartnerin:
Frau Dolch, Tel. 07131 56-2817 oder dagmar.dolch@heilbronn.de.

Während des Umbaus im K3 finden dort leider keine Führungen statt. Wir freuen uns auf die Wiedereröffnung!

Zielgruppe: Deutschlernende und ihre Vermittler/ Lehrende der deutschen Sprache

Inhalt: Im Mittelpunkt des Rundgangs durch die Bibliothek stehen die Bereiche, die beim Deutschlernen hilfreich sind. 
Unter anderem: 
-           Lehr- und Lernmittel für „Deutsch als Fremdsprache“
-           Zeitschriften 
-           fremdsprachiger Bestand.
In gemütlicher Runde geben wir Tipps zur Nutzung der Bibliothek. 
Auf Wunsch führen wir auch in die Nutzung unserer digitalen Angebote ein. 
Dies kann während des Rundgangs stattfinden, oder an einem zweiten Termin. 
Gerne berücksichtigen wir den Lernstand und die Interessen der Gruppe und gehen individuell darauf ein.

Dauer: ca. 90 Minuten.

Ansprechpartnerin: Frau Lange, Tel. 07131 56-3296 oder johanna.lange@heilbronn.de